Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.204.48.40.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
14 Einträge
Anette aus Niddatal schrieb am 26. Mai 2019 um 12:45:
Hallo Julia,
ich möchte mich auf diesem Weg nochmal bei Dir und der Gruppe für die tolle Erfahrung während der Basenfastenwoche Anfang April 19 bedanken!
Nach anfänglicher Skepsis hat mir der Kurs doch wirklich was gebracht und ich habe meinen Blick auf Lebensmittel und was sie mit uns machen deutlich erweitern können.
Vielen Dank auch nochmal für Deine Unterstützung vor, während und nach dem Kurs.
Auch war die Wanderung mit anschließenden Basen-Picknick ein echtes Highlight!
Leider schleicht sich der Alltag doch immer mehr in meine Ernährungsweise zurück und daher werde ich sicher in ein paar Monaten wieder bei Dir aufschlagen 😉
Ich freu mich aber schon drauf :o)
Herzliche Grüße
Anette
Susanne Kliem aus 61194 Niddatal schrieb am 11. Dezember 2018 um 09:50:
Liebe Julia Nohl,
Ende November ließ ich mich auf das Abenteuer "Basenfasten" ein, nachdem ich die Infoveranstaltung in der Hausarztpraxis deines Mannes besucht hatte.
"DANKE" für die ausführliche Info, die Anleitung und die intensive Betreuung während der Zeit.
Sehr hilfreich und wichtig waren für mich die Treffen, der Austausch mit den anderen Teilnehmern, zu hören, dass Nobody perfect ist, das Lachen und die offenen Berichte. Sie tragen erheblich dazu bei, die Woche zu meistern.
Ich kann es jedem, der bereit ist mitzuhelfen seinen gesundheitlichen Zustand zu verbessern bzw seine Ernährung zu überdenken und zu verbessern, von ganzem Herzen empfehlen. Man muss es sich einfach mal wert sein, eine Woche sich auf sich zu konzentrieren.
Leider war die Woche bei mir nicht ganz so stressfrei wie ich es mir erhofft hatte, aber wann ist der Alltag schon mal so....
Ich habe Gewicht reduziert und reduziere langsam weiter, fühle mich wohler in meiner Haut, schlafe sehr viel besser und bin dadurch ausgeglichener.
Ich hätte es nicht geglaubt. Und das Schöne an der Sache ist, man ißt sich satt mit gesunden Lebensmitteln, kocht tolle einfache Gerichte und der Gesamtaufwand hält sich in Grenzen. Von daher fällt es mir auch nach der Woche nicht schwer, mit dem neuerworbenem Wissen und den neuen Lebensmiteln in meiner Küche, meine Ernährung so zu gestalten, dass es mir weiterhin gut geht.
Und das ist doch was ganz Wichtiges!
Danke dafür!
Und wenn mal ein Tag/Abend dabei ist, wo ich keinen Einfluss auf das Essen habe oder einfach mal der Gaul mit mir durchgeht, sehe ich das nicht mehr als Supergau an, sondern geniesse das Ganze und mache am nächsten Tag mit der gesünderen Ernährung weiter.

Ich wünsche dir und deiner Familie ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest, gutes Essen, ruhige Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr!!
Es grüßt von Herzen
Susanne Kliem
Daniela Maul aus Berlin schrieb am 22. August 2018 um 16:25:
Liebe Julia Nohl,
mit großer Freude haben wir Ihre Spende entgegennehmen dürfen!
Wir sagen DANKESCHÖN - auch im Namen der Bienen!
Mitstreiter wie Sie sind wichtig, das wir unsere Arbeit zum Wohle der Biene - und letztlich zum Wohle von uns allen - fortsetzen können.
Bienen sind unersätzlich, wenn wir uns auch in Zukunft gesund (basisch 🙂 ernähren möchten!
Für Sie und Ihre Familie, sowie Ihre Kurse und deren Teilnehmer wünschen wir alles erdenklich Gute und verbleiben mit unserem
ES LEBE DIE BIENE!
herzlich aus Berlin

Aurelia Stiftung
Daniela Maul

www.aurelia-stiftung.de

Gut informiert mit unserem Newsletter:
aurelia-stiftung.de/newsletter
Benedikt aus Nidderau schrieb am 8. Juni 2018 um 09:27:
Liebe Julia,

ich möchte mich für deinen Rat, das Basenfasten auszuprobieren, und deine tatkräftige Unterstützung recht herzlich bedanken!
Schon lange habe ich Probleme mit meiner Gesundheit, sodass ich sehr häufig krank bin und mich häufig schlapp und unwohl fühle. Auch habe ich zusammen mit meinem Arzt schon die verschiedensten Dinge ausprobiert um meine Gesundheit zu verbessern - alles bisher leider ohne Erfolg...

... Zumindest bis ich dich und das Basenfasten kennen gelernt habe! 🙂

Zunächst hatte ich bedenken, ob ich es schaffe 7 Tage auf die gewohnte Ernährung zu verzichten und mich rein basisch zu ernähren.
Dank der vielen leckeren Rezepte und deiner Tipps war dies aber gar nicht so schwer!

Du hast mir nicht zu viel versprochen, denn durch diese Erfahrung habe ich nicht nur 6 Kilo abgenommen und fühle mich körperlich gesünder, sondern habe wieder gelernt von normalen Portionsgrößen satt zu werden und das Essen zu genießen. Auch ist es faszinierend, dass man auf die ganzen Zucker-Bomben wunderbar verzichten kann und bei Bedarf auf gesunde alternativen zurückgreifen kann.

Alles in allem bin sehr glücklich das Basenfasten ausprobiert zu haben und nutze die neu gewonnene Motivation als Start mich auch zukünftig gesünder zu ernähren.
Ich kann allen, die ähnliche Probleme mit der Gesundheit o.ä. haben, nur raten - nutzt die Chance und probiert es aus!

Vielen Dank und liebe Grüße,
Benedikt
Jacqueline aus Bad Homburg schrieb am 12. Mai 2018 um 00:16:
Liebe Julia,

Liebe Julia,
dein Basenfastenseminar hat mir total gut gefallen und wirklich weitergeholfen.
Schon lange wollte ich meine Ernährung umstellen, doch habe keinen richtigen Anfang gefunden. Dank deinem Seminar habe ich für mich den perfekten Anfang einer besseren Ernährung gefunden und mit den vielen Rezeptideen war das auch gar nicht schwer. Besonders hilfreich und gut finde ich den Weg, wie es danach weiter geht. Mit vielen Rezepten und einer großen Menge Motivation starte ich nun nach deinem Seminar und den neuen guten Erfahrungen meine Ernährungsumstellung.
Danke 🙂
Sofia aus Friedberg schrieb am 27. Februar 2018 um 13:16:
Liebe Julia,
ich wollte mich nochmals für den tollen Kurs bedanken. Ich habe viel gelernt und die Erfahrung war, insgesamt, mehr als positiv.
Ich gehe noch bewuster als vorher einkaufen und achte sehr darauf was auf den Tisch kommt.
Danke.
Sven aus Friedberg schrieb am 25. Februar 2018 um 21:22:
Vielen Dank für den schönen Kurs. Auch wenn ich nicht alles umsetzen werde, habe ich doch viele Anregungen für meinen weiteren "Essensweg" bekommen.
Nadine aus Berlin schrieb am 4. Februar 2018 um 22:55:
Bin begeistert! Das Basenfasten ist wirklich zu empfehlen. Nach einer Woche sind die Erfolge für Körper und Geist spürbar und sichtbar. Werde das erworbene Wissen weiter anwenden und ausbauen. Vielen herzlichen Dank für die hilfreichen Unterlagen. Ich bin überzeugt, dass ein jeder und eine Jede davon profitieren kann und wünsche Dir weiterhin alles Gute! Liebe Grüße, Nadine
Anita Kühnel aus Rockenberg schrieb am 30. Januar 2018 um 21:43:
Hallo Julia,

dein Kurs hat mir sehr gut gefallen und gut getan,
kann ihn nur weiterempfehlen, werde bestimmt im Herbst wieder dabei sein.
Weiterhin wünsche ich dir viel Erfolg.

Lieben Gruß
Anita
Silvia & Ilonka aus Echzell schrieb am 17. Dezember 2017 um 17:17:
Liebe Julia,

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg & noch ganz viele tolle Gruppen wie wir jetzt waren. Uns hat der Kurs riesen Spaß bereitet & uns ganz neue Lebensmittel auf den Speiseplan gebracht. Nach wie vor versuchen wir die 80/20 Regel einzuhalten.
Wir werden den Kurs bestimmt nochmal machen!
Aber das wichtigste bleib wie du bist!

Liebe Grüße Silvia & Ilonka
Viola Schollenberger aus Weinheim schrieb am 5. November 2017 um 22:55:
Mir gefällt die Webseite sehr gut. Der Infoabend war sehr anschaulich und informativ. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.
Liebe Grüße Viola
Jana Dietz schrieb am 4. November 2017 um 21:20:
Die Seite ist wirklich sehr schön geworden. Der Infoabend hat mir sehr gut gefallen und mich sehr neugierig gemacht. Ich freue mich auf den Kurs nächste Woche. Liebe Grüße Jana
Petra Weitzel schrieb am 4. Oktober 2017 um 15:32:
Gute Arbeit! Weiter so. Ich freue mich dich als Partnerin zu wissen und wünsche dir viel Energie, Geduld und Zuversicht. Petra
Tobias Kolberg aus Niddatal schrieb am 3. Oktober 2017 um 15:39:
Ich möchte gerne einen ersten Eintrag hinterlassen. Die Seite gefällt mir sehr gut und auch inhaltlich ist einiges passiert 🙂